Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Beton Combo

Die Beton Combo stammte aus West-Berlin, und dort aus dem KZ-36-Umfeld, und war eine der wenigen bekannten Politpunk-Bands aus Berlin (jedenfalls zu dieser Zeit). Da der Sänger das KZ 36 damals zusammen mit Karl Walterbach in die Organisation des KZ 36 involviert war, der kurz darauf mit AGR eines der größten Punk-Labels Deutschlands startete, erschien auch die einzige LP der BETON COMBO dort. Es folgten einige Singles, und das war's. Am bekanntesten ist vermutlich der von SLIME gecoverte Song „Nazis raus“.


Diskographie

Alben
Perfektion ist Sache der Götter1981AGR

EPs
Sound Ltd.1983Sound Ltd.
23 Skidoo1984Sasquatsch

Liveplatten/Compilations
Gute Zeiten – Schlechte Zeiten1994Nasty Vinyl

Wichtige Sampler
KZ 36 (1)1980
KZ 36 (2)1981
Muttis muntere Melodei1984Destiny
Nazis raus! (1)1991Weird System
Wenn kaputt dann wir Spaß2002Weird System
Nazis raus! (2)2003Weird System
Punk Rock BRD (1)2003Weird System


⇐ zurück zur Bandliste
Infos
Herkunft: West-Berlin
Gründung: 1979
Auflösung: 1986
Besetzung
Heske (Gesang)
Frank (Gesang)
Roger (Gitarre)
Shake (Bass)
3528 (Drums)
Websites
Sonstige Beteiligungen:
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd