Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

EA80

EA80 sind eine Legende in der deutschen Punkszene, sofern man diese Band dazu zählen will. Anders als viele andere Bands sind sie sich im Laufe der ganzen Jahre ihrer Existenz treu geblieben und veröffentlichen ihre Platten nicht durch Labels sondern selber; gestellte Bandfotos für die Presse gibt es nicht; und ähnlich wie z.B. DACKELBLUT boykottierte man lange Zeit CDs. Durch die persönlichen Texte und die melancholischen, von der Gitarrenarbeit getragenen Songs waren sie noch nie die Beliebten in der typischen Deutschpunk-Szene. Aber anders als die ganzen Rumpelbands haben sie es geschafft, sich über Jahre einen treuen Fankreis zu erspielen und bis heute auf einem hohen musikalischen Niveau zu bleiben.


Diskographie

Alben
Vorsicht Schreie1983EA80
2 Takte später1985EA80
Mehr Schreie1987EA80
Licht1989EA80
2021990EA80
Schauspiele1992EA80
Grüner Apfel1995EA80
Schweinegott1998EA80
Alle Ziele2001EA80
Reise2007Slowboy

EPs
Der Mord fällt aus1982
Split mit BOXHAMSTERS1992Black Box
Gladbach soll brennen1995
Hinter den Dingen2000
Split mit KLOTZS2000

Wiederveröffentlichungen
Vorsicht Schreie (Neuaufnahme)2004EA80


⇐ zurück zur Bandliste
Infos
Herkunft: Mönchengladbach
Gründung: 1981
Besetzung
Junge (Gesang, Gitarre)
Hals Maul (Gitarre)
Oddel (Bass)
Nico (Drums)
Websites
http://www.ea80.de/
Sonstige Beteiligungen:
PECHSAFTHA
SERENE FALL
THE DEVIL IN MISS JONES
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd