Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Kommando Sonne-nmilch

Kommando Sonne-nmilch ist ursprünglich als Nebenprojekt Jens Rachuts entstanden und gilt mittlerweile quasi als Nachfolger von OMA HANS, da man sich von elektronischen Spielereien und Hörspielelementen seit dem Album „Jamaica“ wieder in Richtung Punkrock entwickelt hat, auf „Pfingsten“ jedoch erneut in die experimentelle Ecke.


Diskographie

Alben
Hässlich + neu1998Schiffen
Der Specht baut keine Häuser mehr2003Sounds of Subterrania
Jamaica2007Major Label / Buback
Pfingsten2010Major Label

EPs
Scheiße nicht schon wieder Bernstein2008Major Label


⇐ zurück zur Bandliste
Infos
Herkunft: Hamburg
Gründung: 1998
Besetzung
Jensen (Gesang)
Yvon (Gesang)
Andreas (Gitarre)
Ronnie (Bass)
Alex (Drums)
Websites
Sonstige Beteiligungen:
ANGESCHISSEN (Jensen, Stephan)
BLUMEN AM ARSCH DER HÖLLE (Jensen, Andreas)
DACKELBLUT (Jensen, Andreas)
DAS MOOR (Jensen)
OMA HANS (Jensen, Andreas)
SCHROTTGRENZE (Alex)
SLIME (Stephan)
STEREO TOTAL (Brezel Göring)
TORPEDO MOSKAU (Stephan)
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd