Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Rasta Knast

Wurden eigentlich als ein Spaßprojekt von Schweden-Punk-Fans gegründet. Weil die erste 7" so gut ankam, machte man dann weiter. Anfangs waren noch Konrad K. (†) von den BRIEFTAUBEN und Höhnie von den PISSED SPITZELS bzw. Höhnie Records dabei, stiegen aber nach der „Die Katze beißt in Draht“-LP aus. Der Schlagzeuger wurde ebenfalls häufig gewechselt. Es folgten Touren in Schweden, Japan und Brasilien. Nachdem es in letzter Zeit eher ruhig war um die Band, soll irgendwann wohl wieder eine neue LP rauskommen.


Diskographie

Alben
Legal Kriminal1998Höhnie
Die Katze beißt in Draht1999Höhnie
Bandera Pirata2001Nasty Vinyl

EPs
Probegepogt1997Nasty Vinyl
Turistas Alemanes Asesinas2000Höhnie
Friede, Freude, Untergang2009Varning For Punk

Liveplatten/Compilations
Split mit TROUBLEMAKERS2000Nasty Vinyl
Split mit AGROTOXICO2003Nasty Vinyl
Split mit CRISPY NUTS2003Nasty Vinyl
Live in Sao Paulo2007Varning For Punk
Tertius Decimus2010Destiny

Wichtige Sampler
Sicher gibt es bessere Zeiten... (6)2000Höhnie
Punk Rock BRD (1)2003Weird System
Punk Rock BRD (2)2004Weird System


⇐ zurück zur Bandliste
Infos
Herkunft: Celle
Gründung: 1997
Besetzung
Martin K. (Gesang, Gitarre)
Atti (Gitarre)
Dom (Bass)
Ballo (Drums)
Websites
http://www.rasta-knast.de/
Sonstige Beteiligungen:
ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN (Konrad)
EMILS (Carsten)
KLISCHEE (Konrad)
PISSED SPITZELS (Höhnie)
WKA (Konrad)
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd