Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Razzia

Razzia wurden 1979 in Hamburg-Langenhorn gegründet (wie auch SLIME) und das klassische Lineup bestand aus Rajas Thiele (Gesang), Frank Endlich (Gitarre), Andreas Siegler (Gitarre), Sören Callsen (Bass) und Peter Siegler (Schlagzeug). Sie veröffentlichten 1983 mit „Tag ohne Schatten“ einen der großen Deutschpunk-Klassiker, wurden dann auf ihrer zweiten LP experimenteller, überzeugten mit für damalige Punkrock-Verhältnisse ungewöhnlich komplexem Songwriting und brachten zum Beispiel einen Synthesizer mit ein („Ausflug mit Franziska“). Diese Entwicklung wurde auf dem Nachfolger „Menschen zu Wasser“ beibehalten und das Tempo weiter gebremst, wobei Sänger Rajas diese Platte heute als ihre schlechteste ansieht. Als 1991 das Album „Spuren“ erschien, war für die Bandmitglieder bereits klar, dass sie sich auflösen würden. Ihr folgendes Abschiedskonzert in Hamburg kann man auf ihrer 1992er Liveplatte hören. Wenig später spielte eine neue Besetzung unter dem namen Razzia weiter, allerdings wurde Sänger Rajas ersetzt, wodurch viel von der urspünglichen Atmosphäre verloren ging. 2009 fand sich die Band wieder in Originalbesetzung zusammen, die Pläne sind zunächst ein Best-of-Album, und dann vielleicht eventuell irgendwann auch mal wieder ein Auftritt?!


Diskographie

Alben
Tag ohne Schatten1983Weird System
Ausflug mit Franziska1986Triton
Menschen zu Wasser1989Triton
Spuren1991Triton
Labyrinth1995Impact
Augenzeugenberichte1999Suppenkazper
Relativ sicher am Strand2004Teenage Rebel/Impact

EPs
Los islas Limonados1985Weird System

Liveplatten/Compilations
Live1992Triton

Wiederveröffentlichungen
Tag ohne Schatten1997Weird System
Tag ohne Schatten (CD)2003Weird System

Wichtige Sampler
Underground Hits (1)1982AGR
Waterkant Hits1983Weird System
Keine Experimente! (1)1983Weird System
Life is a Joke (1)1984Weird System
Hardcore Power Music (2)1984Mülleimer
U-Boats Attack America1986Weird System/Flipside
Danach und Stunden später1987Triton
Elbground (1)1988Elbground
Paranoia in der Straßenbahn1990Weird System
Nazis raus! (1)1991Weird System
Schlachtrufe BRD (2)1992Snake
Alptraummelodie (1)1994Impact
Soundtracks zum Untergang (4)1997Impact
Nazis raus! (2)2003Weird System
Punk Rock BRD (1)2003Weird System
Schlachtrufe BRD (7)2004Nix Gut
Punk Rock BRD (3)2006Weird System


⇐ zurück zur Bandliste
Infos
Herkunft: Hamburg
Gründung: 1979
Besetzung
Rajas (Gesang)
Andreas (Gitarre)
Bernhard (Gitarre)
Sören (Bass)
Christian (Bass)
Peter (Drums)
Websites
Sonstige Beteiligungen:
nichts bekannt
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd