Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

WTZ

Die Würmtalzecken – 4 Punks aus dem Schwabenland hatten Lust eine Band zu gründen, haben es dann gemacht, ein paar Konzerte gespielt und dann 16 Songs im Studio aufgenommen. Nachdem sie dieses dann zerstört hatten waren die Masterbänder weg und die Band löste sich auf. Durch Schicksal oder Vorhersehung oder so wurden die dann allerdings Jahre später wiederentdeckt und veröffentlicht. Eine lustige Geschichte.


Diskographie

Alben
Deutschpunk-Revolte2000Plastic Bomb


⇐ zurück zur Bandliste
Infos
Herkunft: Sindelfingen
Gründung: 1981
Auflösung: 1981
Besetzung
Hacki (Gesang, Gitarre)
Dubtschek (Gitarre)
Pulle (Bass)
Kaos (Drums)
Websites
http://www.stumpfpunk.de/
Sonstige Beteiligungen:
WIZO (ein paar)
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd