Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Blut + Eisen – Schrei doch!

„Schrei doch!“ war die erste Platte von Blut + Eisen, und definierte den deutschsprachigen Hardcore-Punk mit. So schnell und energisch war damals kaum eine Band in Deutschland unterwegs, ein Fetzer jagt den nächsten. Dazu das sehr passende Geschrei und die für damalige Verhältnisse ziemlich fett klingende Produktion, all das macht diese LP hier zu einem absoluten Klassiker.


Diskographie

Alben
'84 – Schrei doch!
'85 – Schön geseh'n

EPs
'84 – Fleisch rollt
'84 – Split mit CRETINS


⇐ zurück zu BLUT + EISEN
Infos
Cover
Blut + Eisen
Schrei doch!
Weird System, 1984
Trackliste
A1 Schrei doch! Pt. I + II
A2 Dein Leben
A3 Schlimme Kindheit
A4 Das besoffene Müllerschwein
A5 Ketten und Ketchup
A6 Lange Gesichter
A7 Ford
A8 Stiletto
B1 Sehnsucht
B2 Wumm!
B3 Harry
B4 Köpfe rollen
B5 Flugabwehr
B6 Die feineren Dinge
B7 Darf ich es wagen das zu sagen
B8 DDR
Unsere Meinung
(10/10)
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd