Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Kommando Sonne-nmilch – Jamaica

Wo DACKELBLUT und OMA HANS aufhörten, da knüpfen KOMMANDO SONNE-NMILCH mit „Jamaica“ wieder an. Nachdem diese Gruppe eher ein Projekt fürs Herumexperimentieren mit verschiedenen ungewöhnlichen Stilmitteln war und auch keine konstante Besetzung hatte, ist man auf der neuen LP zum typischen Punkrock-Sound zurückgekehrt. Die Songs sind so abwechslungsreich und so gut wie schon lange nicht mehr, dazu trägt auch der weibliche Gesang und der vom Schlagzeuger bei, und das Gitarrengespiele ist natürlich auch wie immer ganz groß. Die Platte wird somit nicht langweilig; es sind so viele tolle musikalische Ideen in den Songs verarbeitet. Anspieltips: „Calligula“, „Ottawa“, „Pelle“.


Diskographie

Alben
'98 – Hässlich + neu
'03 – Der Specht baut keine Häuser mehr
'07 – Jamaica
'10 – Pfingsten

EPs
'08 – Scheiße nicht schon wieder Bernstein


⇐ zurück zu KOMMANDO SONNE-NMILCH
Infos
Cover
Kommando Sonne-nmilch
Jamaica
Major Label, 2007
Trackliste
A1 Die Holzfäller
A2 10-1-0 System
A3 Schwan
A4 Calligula
A5 Ottawa
A6 Das Verhör
B1 Tierskulpturen
B2 Kranke Geister
B3 Am Riff
B4 Nasses Laub im Garten
B5 Der Beukelark
B6 Pelle
B7 Stand der Dinge
Unsere Meinung
(10/10)
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd