Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

M.A.F. – Hau ab

Eine typische, mittelmäßige Rock-O-Rama-LP. Die Band wurde damals (wie beim Label wohl üblich) total über den Tisch gezogen, denn sowohl Titel als auch Cover der LP wurden gegen den Willen der Band geändert, weshalb die Platte 1998 noch einmal von einem vernünftigen Label so wiederveröffentlicht wurde, wie es von den Mitgliedern gedacht war. Bei der Neuauflage sind auch drei Bonus-Songs von einer Demo-Kassette dabei, nämlich „Lieber Egoldt“, „Stumpfsinn“ und „Video“.


Diskographie

Alben
'83 – Hau ab


⇐ zurück zu M.A.F.
Infos
Cover
M.A.F.
Hau ab
Rock-O-Rama Records, 1983
Wiederveröffentlichung
Cover
Krachschwindel Records, 1998
Trackliste
A1 Totsaufen
A2 Samstag Abend
A3 Figge
A4 If the Kids…
A5 M.A.F.
A6 Hau ab
A7 Heidi
A8 Gefangenschaft
B1 Alkoholiker
B2 Opel
B3 Kein Beton
B4 Alle Macht
B5 Bullenwagen
B6 Nur noch Saufen
B7 Punk Forever
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd