Bier und Hartz 4
Bands Labels Sampler

Neurotic Arseholes – Gib nicht auf!

„Die kompletten Aufnahmen 1979 bis 1985“ steht drauf, und das stimmt auch. Das heißt, diese Doppel-CD (leider keine Vinyl-Version) enthält die erste und zweite LP sowie diverse Sampler-Beiträge; nicht jedoch die Live-LP und die drei EPs von 1986, 1990 und 1998.

Zum Inhalt selbst lässt sich nur sagen, dass diese Musik essentiell für den deutschen Punkrock ist und in jeden Haushalt gehört. Und das alles in perfektem Sound und in Weird-System-typischer guter Aufmachung mit Booklet inklusive allen Texten und Beiträgen der Bandmitglieder. Und glücklicherweise ohne Kopierschutz (was ja für einige Punk-Labels heutzutage keine Selbstverständlichkeit ist).


Diskographie

Alben
'83 – Bis zum bitteren Ende
'85 – Angst

EPs
'86 – Paradise
'90 – Just do it for fun
'98 – Melancholia

Liveplatten/Compilations
'86 – Live (All die Jahre)
'07 – Gib nicht auf!


⇐ zurück zu NEUROTIC ARSEHOLES
Infos
Cover
Neurotic Arseholes
Gib nicht auf!
Weird System, 2007
Trackliste
A1 Scheintod
A2 I Saw You Die
A3 New Beginning
A4 BW-Mörder
A5 Promised Paradise
A6 Cruise Missile
A7 Alles kahl hier
A8 Man In The Box
A9 Hauptsache ist...
A10 Was nun?
A11 Hass
A12 Wir wollen leben
A13 In Love
A14 Verloren & vergessen
A15 Kalte Steine
A16 Gib nicht auf
A17 Technischer Horror
A18 Razzia
A19 Kalte Steine (Version '81)
B1 Intro
B2 Land in Sicht
B3 Du Russe
B4 Peter's Spiel
B5 Blutige Gesichter
B6 Kein Tag ohne Liebe
B7 Ce soir
B8 Eckensteher
B9 Zeit für übermorgen
B10 Was für ein Stern
B11 Das ist ein Überfall!
B12 Ware: Mensch
B13 Outro
B14 Aladin
B15 Menschlichkeit
B16 Tradition
B17 SWAPOland
B18 Alles geht weiter
Unsere Meinung
(10/10)
Bier und Hartz IV - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd